FERNISTA

Die neuartige Hausanschlussstation (HAST) „FERNISTA“ senkt durch ein innovatives Konzept die Betriebskosten des Fernwärmenetzes, während der Komfort für Wärmenutzer erhalten bleibt. Die Einsparung der Betriebskosten erfolgt durch eine deutliche Absenkung der Rücklauftemperatur. FERNISTA ist eine kombinierte Wärmeübergabe- und Pufferstation. Das warme Medium des Netzes wird direkt in den Speicher eingespeist. Nach fertiger Beladung wird die Station entkoppelt. Hierdurch kann sich die Temperaturschichtung im Pufferspeicher optimal ausbilden.

Der Warmwasser und Heizkreislauf der Verbraucher wird über Rohrbündelwärmetauscher im Speicher erwärmt. Durch die spezielle Anordnung der Wärmetauscher kann das Verbrauchswasser unabhängig vom Wärmenetz so lange zirkuliert werden bis die Temperatur im Speicher nicht mehr für eine Erwärmung ausreichend ist. Erst dann wird der Speicher wieder beladen. Durch die Entkopplung beider Systeme und den Pufferspeicher kann die Rücklauftemperatur um bis zu 30 % gesenkt werden.

Schematische Darstellung der Hausübergabestation (FERNISTA).

Wärmenetzplanung

Wir begleiten ihr Bauvorhaben durch alle Leistungsphasen:

Von Potenzialanalyse, über die Erstellung eines Versorgungskonzepts, bis zur Technischen und Baulichen Umsetzung. Unsere langjährige Erfahrung im Wärmesektor erlaubt uns für jeden Kunden maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Hierfür benutzen wir zwei starke Softwaretools: Comsof Heat (link) und Fluidit Heat (link). Dies ermöglicht uns wirtschaftlich und technisch optimierte Wärmenetze auszulegen.

Weiterhin entwickeln wir für Sie Betriebsstrategien, um noch mehr aus jedem Meter Leitung und jeder kWh Wärme zu holen.

Wärmeliefer-Contracting

Wenn Sie sich für eine Versorgung mit 100 % CO2-freier Wärme entscheiden, stehen wir Ihnen als Berater, und potenzieller Investor und Betreiber zur Seite. Wir beauftragen die cupasol GmbH mit dem Bau der Anlage und nach der Realisierung übernehmen wir den Betrieb. Die Wärmelieferverträge werden zwischen Ihnen und uns geschlossen und dauern in der Regel 15 Jahre und können beliebig oft verlängert werden. Sie tragen weder die Verantworung noch die Investitionskosten, sofern Sie es wünschen.


Kontaktieren Sie uns

Unsere Arbeit überzeugt durch Einfachheit und Effizienz. Durch hoch entwickelte Simulationsprogramme kann die Wärmenetzplanung schnell und exakt durchgeführt werden. Die FERNISTA besticht mit ihrer Einfachheit, Robustheit und Effizienz gegenüber herkömmlichen HAST.

Die Kommunikation mit dem Team der sowaport ist unkompliziert und freundlich. Ein junges, erfahrenes Team berät Sie innovativ und zukunftsweisend.

Telefon:   +49 (0) 176 – 56 70 25 40
E-Mail:      t.eckardt@sowaport.com

Büro Ravensburg
Bahnhofstraße 11
88214 Ravensburg